Historischer Hof Dorfchemnitz

Foto: Stephan Börner | Gemeinde Dorfchemnitz

Dorfchemnitz

Die Gemeinde Dorfchemnitz und seine Ortsteile Voigtsdorf, Wolfsgrund und Neudörfel liegen in reizvoller Landschaft zwischen den Orten Mulda und Sayda. 

Geprägt ist die Ortschaft durch den Chemnitzbach, der sich durch den gesamten Ort schlängelt, bevor er in der Freiberger Mulde mündet und einst wichtig für den Betrieb des Eisenhammers war.

Rund um die Gemeinde sind die Wälder durchzogen mit einem ausgezeichneten Rad- und Wandernetz - ideal für Aktivurlauber!

Logo Wappen Dorfchemnitz
Luftaufnahme von Blockhausen im Winter
Luftaufnahme von Blockhausen im Winter

Foto: Mario Hamburg?

press to zoom
Kettensäge-Skulpturen in Blockhausen
Kettensäge-Skulpturen in Blockhausen

Foto: Stephan Börner | Gemeinde Dorfchemnitz

press to zoom
Winterlandschaft in Dorfchemnitz
Winterlandschaft in Dorfchemnitz

Foto: Stephan Börner | Gemeinde Dorfchemnitz

press to zoom
Luftaufnahme von Blockhausen im Winter
Luftaufnahme von Blockhausen im Winter

Foto: Mario Hamburg?

press to zoom
1/13

Handwerk & Kulturgeschichte hautnah erleben

Wie im gesamten Erzgebirge ist das Handwerk auch in Dorfchemnitz nach wie vor von großer wirtschaftlicher und touristischer Bedeutung. Besucher der Region können die Verbundenheit der Erzgebirger zur Holzkunst und Leidenschaft bei der Handarbeit überall spüren. Ist es da verwunderlich, dass ein Kettensägekünstler aus Dorfchemnitz bereits weltweite Bekanntheit erlangt hat? 

Mehr zu Kultur und Holzkunst findet ihr hier!

Sehenswert ist auch das Technische Museum Eisenhammer, eines der wenigen erhaltenen und immer noch funktionstüchtigen Hammerwerke in Sachsen. Das über 500 Jahre alte Kulturdenkmal und eine dazugehörige Heimatstube können bei einer Führung besichtigt werden. 

Luftaufnahme von Blockhausen im Goldenen Herbst, Foto: Mario Hamburg

Walderlebnishütte 

Blockhausen

Das Walderlebniszentrum befindet sich inmitten der Natur zwischen den Gemeinden Mulda und Dorfchemnitz. Jährlich findet hier der sogenannte Huskycup stattein Kettensägen-Wettbewerb mit vielen internationalen Künstlern und wechselnden Themen. Bestaunen Sie die unzähligen Kunstwerke vergangener Wettbewerbe und Arbeiten des Blockhausen-Gründers Andreas Martin. 

Foto: Mario Hamburg

Ausflugsziele und Freizeittipps

Sehenswertes

jpg.jpg

Walderlebnishütte Blockhausen

Blockhausen gilt als das Wald- und Holzerlebniszentrum in unserer Region.
Eine umfangreiche Ausstellung von Holzskulpturen, die von Kettensägekünstlern aus der ganzen Welt gestaltet wurden, kann hier besichtigt werden. Ebenso der längste Tisch der Welt.

Sehenswertes

jpg.jpg

Kirche Voigtsdorf

Museum

jpg.jpg

Technisches Museum Eisenhammer

Bei Schauvorführungen mit der vollständig funktionsfähigen Anlage können sich die Besucher in die historische Arbeitswelt einer ehemaligen Hammerschmiede versetzen lassen.

Sehenswertes

jpg.jpg

Kirche Dorfchemnitz