Bergmannsfiguren Kettensägekunst Blockhausen

eine  
    sagenhafte Schnitzeljagd

durch das  
             Aktivland Erzgebirge

ein Abenteuer für die ganze Familie!

Geschichte ist langweilig? Nicht bei uns!

Wir zeigen euch das Erzgebirge und seine Geschichte von ein ganz neuen Seite.

Lernt auf einer spannenden Entdeckertour quer durch die Ortschaften des Aktivlandes sagenumwobene Orte kennen, besucht Gastgeber, Museen und Freizeiteinrichtungen und entdeckt dabei gleichzeitig interessante Geschichten aus dem Erzgebirge. 

Dabei bleibt euch überlassen, ob ihr die Region zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit anderen Verkehrsmitteln erkunden wollt. So könnt ihr die Sagen-Tour auch ganz einfach in euren bereits geplanten Ausflug, Urlaub oder Blockline Loop mit einbinden.

Los geht's!

Sommerrodelbahn Seiffen, Foto: Sven Körner
Seiffen Freilichtmuseum, Foto: Detlev Mueller

so funktioniert's

01

Start

Sucht euch irgendeinen einen Startpunkt aus der Sagen-Spot-Liste/Karte raus und sucht diesen Ort auf. Wenn ihr einen QR Code gefunden habt, kann die Tour starten.

02

QR Codes finden und Sagen entdecken

Scannt den QR Code mit eurem Handy und erfahrt direkt mehr über die Sagen aus diesem Ort. 

03

Hinweisen folgen

Lest euch anschließend die Hinweise durch, die unter der Geschichte stehen und findet heraus, wo ihr den nächsten QR Code findet.

04

das Erzgebirge erkunden

Könnt ihr die Hinweise richtig entschlüsseln und der sagenhaften Route folgen, entdeckt ihr gleichzeitig die schönsten Orte im Aktivland Erzgebirge!

05

Gut aufgepasst?

Habt ihr die Sagen aufmerksam gelesen und euch etwas gemerkt? Dann könnt ihr nach eurer Tour ein Online-Quiz lösen und dafür in einem der teilnehmenden Geschäfte einen kleinen Preis erhalten!

Junge mit Nussknacker Seiffen, Foto: Detlev Mueller
Kinder Fernglas Freilichtmuseum Seiffen,  Foto: DetlevMueller
Familie mit Bike auf Blockline
Freilichtmuseum, Foto: Eva Schalling

"Sagen bieten uns ausgezeichnete Möglichkeiten, regionale Geschichte anschaulich nachzuerleben. Sie führen uns zurück zu unseren Wurzeln und sind eine Quelle unserer Identität."

Landratsamt Mittelsachsen, Sagenhaftes Mittelsachsen, 2016